FANDOM


Dagur der Durchgeknallte ist der Anführer der Berserker und ein wichter Antagonist und Bösewicht in Dreamwoks Dragons. Dagur ist sehr jung und macht es sich zum Lebenszweck die sonst friedlichen Berserker zu einem kriegerischem Volk zu machen. Im Gegensatz zu seinem Vater Oswald dem Friedliebenden ist Dagur eher von kriegerischem Sinn getrieben.

Dagur der Durchgeknallte kann mit Schwert, Armbrust, Bola und Dolchen als Waffe umgehen. Bevorzugt nutzt er allerdings die Streitaxt, einen Schild braucht er nicht, da er sich im Kampf nicht verstecken will, erklärte er einmal Hicks

In Dragons-Auf zu neuen Ufern bekommt Dagur einen eigenen grünen Gronkel mit dem Namen Schattenmeister. Dagur hatte sich in der Folge geändert und versucht ein normales, gutes Leben zu führen. 

Trivia Bearbeiten

  • Er hat eine Schwester.
  • Er wollte Ohnezahn fangen und seinen Schädel als Helm tragen, oder ihn umbennen(Tödlicher Schatten) und reiten
  • Er hasst Leute die beim Essen schmatzen.
  • Sein Helm wurde einmal von einem Qualmdrachen geklaut, es ist nicht sicher, ob er ihn je wieder zurückbekam
  • Dagur ist möglicherweise psychisch krank
  • Er hat es teilweise geschafft einen Skrill zu zähmen.
  • Dagur hasst Berk bis zur Folge "Der neue Dagur".
  • Es ist nicht bekannt, ob die Berserker schon immer ein friedlicher Stamm waren.
  • In Dragons - Auf zu neuen Ufern hat er sich geändert und reitet sogar einen eigenen Drachen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.