FANDOM


InhaltBearbeiten

Hicks und Ohnezahn in einem hochfliegenden Winter-Abenteuer! Denn pünktlich zum jährlichen Wikinger-Winterfest entdecken sie eine Insel mit bisher unbekannten Drachen. Flügelschlag um Flügelschlag: explosive Action und funkensprühende Unterhaltung in einer mitreißenden DreamWorks-Story.

Auf der Insel Berk stehen die Feiertage Snoggletog wie jedes Jahr an, doch dieses Jahr ist ein besonderes Jahr: Die Wikingern feiern zum erstenmal mit den Drachen zusammen. Aber mitten in den Vorbereitungen geschieht etwas Unvorhergesehenes: über die Insel Berk fliegt ein ganzer Drachenschwarm und die Drachen der Wikinger folgen ihnen und kehren nicht wieder. Während Hicks alle Hände voll damit zutun hat, die aufgebrachten Wikinger zu beruhigen, hat er außerdem ein schlechtes Gewissen, da sein Drache Ohnezahn, der ohne Reiter nicht fliegen kann, auf Berk bleiben muss. Also bastelt Hicks seinem besten Freund eine Schwanzprotese mit der er selbst fliegen kann. Als der Drache das herausfindet, fliegt er sofort davon, scheinbar den anderen Drachen hinterher. Hicks ist total verwirrt und traurig, da auch Ohnezahn nach Tagen immer noch verschwunden bleibt. Auf ganz Berk werden die Drachen vermisst (weswegen Astrid zur Ablenkung neue Traditionen erfinden will) nur Fischbein ist bei bester Laune. Hicks folgt ihm heimlich, und stellt fest, dass Fischbein seinen Drachen Fleischklops eingesperrt hatte, damit dieser nicht wegfliegt. Hicks befreit den Drachen aus Versehen und wird unfreiwilliger Passagier. Fleischklops fliegt den anderen Drachen hinterher und Hicks bekommt etwas Unglaubliches zu sehen: Eine wunderschöne Insel, auf der sich alle Drachen versammelt haben, um ihre Babys in Ruhe zur Welt zu bringen. Hicks findet die Drachen seiner Freunde aus Berk, aber keinen Ohnezahn. Während er sich auf der Insel umsieht, stellt er fest, dass die Dracheneier beim Schlüpfen der Babys explodieren, was einer der weiteren Gründe ist, dass die Drachen sich zurückziehen. Seine Freunde auf Berk wissen das jedoch noch nicht. Sie verteilen Fleischklops hinterlassene Eier als kleine Snoggeltog-Geschenke. Chaos bricht aus, als diese auch explodieren, und alle Häuser sind beschädigt. Haudrauf der Stoische erklärt gerade, dass die Festtage dieses Jahr ausfallen müssen, als Hicks mit den Drachen samt ihrer Kinder zurückkehrt. Daraufhin wird in der Festhalle groß gefeiert und alle sind außer sich vor Freude...nur Hicks nicht. Sein Drache ist nicht wieder aufgetaucht. Astrid versteht ihn und versucht ihn zu trösten. Doch Ohnezahn kommt wieder und macht Hicks gleich zwei unglaubliche Geschenke...

Ein Geschenk von Nachtschatten Bearbeiten

Astrid und Sturmpfeil schmücken den Baum mit Schildern als ganz viele Drachen über das Dorf Berk fliegen und die Drachen von Berk mitfliegen. Hicks der auf Ohnezahn Reitet fliegt dem Drachenschwarm entgegen und verliert seinen Helm. Ohnezahn wollte den Helm holen aber Hicks wollte wissen was da los ist. Die beiden landeten auf Berk und alle Wikinger rannten zu ihm und fragten ihn was los ist und warum die Drachen wegfliegen. Dann Kam sein Vater Haudrauf der Stoische und sagte Beruigt euch er kommt ja kaum zu Wort.

Hicks sagte er weiss nicht wo die Drachen hinfliegen dann kam Sturmpfeil zurück sagte Ohnezahn etwas und flog wieder weg. Die Drachenreiter waren traurig. Taffnuss sagte zu Hicks Du hast Glück dein Drache kann ja ohne dich niergendwo hin daraufhin sagt Raffnuss muss ein Super gefühl sein.

Am nächsten morgen war Hicks in der Werkstad als Astrid reinkamm sie fragte was er macht Hicks sagte mir geht nicht aus dem kopf was Taffnuss gestern gesagt hat. Hicks hat sich über Nacht was einfallen lasen

Eine Schwanzflosse das Ohnezahn alleine fliegen kann.

Als Hicks im die Schwanzflosse hingemacht hatte flog Ohnezahn weg. Hicks rief seinem Kumpel nach. Er wartete noch den ganzen Tag bis es zu Dämmern begang

3 Tage Später war Ohnezahn immer noch nicht zurück. Hicks vermisste ihn.

Später draf er dann Fischbein mir einem korb voll Fisch Hicks sagte zu ihm So großen Hunger Fischbein da kriegst du ja nen Drachen sat. Fischbein ging in einen Schuppen Hicks wartete bis Fischbein wieder raus kam dann ging er in den Schuppen und sah Fischbeins Drache Fleischklops. Sie riss sich von der kette un flog aus dem Schuppen mit Hicks. Fischbein rief ihnen hinterher dann kamen Astrid,die Zwillinge und Rotzbakke in den Schuppen.

Hicks landete mit Fleischklops auf einer insel wo Fleischklops eier legte auf der insel waren alle Drachen er rief nach Ohnezahn aber er konnte seinen Freund nicht finden. Er fand aber Hackenzahn Hicks fragte ihn ob er ihn nach hause fliegen konnte Hackenzahn nickte.

Auf Berk hatte Fleischklops auch eier gelegt Astrid und die anderen machten Schleifchen an die eier und legten sie in Helme und Stiefel(Als Snogeltog-Geschenke).

Als sie fertig waren schlüpften die kleinen Gronkel explosiv.

Hicks stieg auf Hackenzahn und rief zu den Drachen wir sehen uns alle wieder auf Berk wenn ihr fertig seit dann flogen alle erwachsenen Drachen zu Hackenzahn und Hicks aber die kleinen waren noch zu Schwach zu fliegen also nahmen sie sie in einem schiff mit und flogen nach Berk. Auf Berk waren alle dabei die Häuser wieder aufzubauen als alle in den Abendhimmel schauten und die Drachen sahen.

Später feierten sie in der Großen Halle mit den Drachen und Baby-Drachen nur Hicks war Traurig. Ohnezahn ist immer noch weg. Astrid kam zu ihm und Sie sah Ohnezahn an der Tür. Hicks rannte zu ihm

Ohnezahn hatte Hicks Helm gesucht. Deshalb war er weg.

Am nächsten morgen wurde Hicks wieder von Ohnezahn geweckt. Ohnezahn hatte seine alte Schwanzflosse vor sich liegen und sah Hicks an. Ohnezahn machte seine neue flosse Kaput Da er so wie früher mit Hicks fliegen wollte.

Quelle: dvd-forum.at

InformationenBearbeiten

  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 8. November 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Niederländisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Italienisch, Englisch, Spanisch, Französisch, Niederländisch

VideosBearbeiten

Siehe auchBearbeiten